Bio-Kurkuma, 120 Kapseln à 500mg

Bio-Kurkuma mit 5% Curcumin / 1 Dose 32,50 / 2 Dosen je 30,50 / 3 Dosen je 29,55 Art-Nr : CMV9180

Bio-Kurkuma, 120 Kapseln à 500mg

CHF 32.50



Lieferfrist: Sofort verfügbar

Artikel-Nr.: CMV9180

Hersteller: Centralmedic AG


Beschreibung

Der gelbe Star aus Indien!

  • 120 Kapseln à 400mg
  • 2 Kapseln enthalten 800mg Curcuma Extrakt (empfohlene tägliche Verzehrmenge). Darin enthalten
  • 5% Curcumioide als wichtiger Inhaltsstoff
  • Mineralstoffe und Spurenelemente
  • aus kontrolliert biologischem Anbau 
  • kontrollierte Schweizer Qualität
  • enthält keine Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe
  • Vegan, gluten- und laktosefrei

Curcuma, die Wurzel wird auch Gelbwurz genannt, weil sie eine intensive gelbe Farbe hat. Sie ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der indischen Ingwer-Gewächse. Sie ist seit rund 5000 Jahren in Südost-Asien, in Vietnam, in Süd-Indien und auf Java heimisch. Die Pflanze, die auch gelb blüht, wird 1 Meter hoch und hat starke Wurzelstöcke. Die Wurzel wird unter anderem in der Küche als Gewürz oder Zutat verwendet.
Curcuma, ist eine Pflanzenart in der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae). Ihr Name geht auf den altindischen Begriff „kunkuman“ zurück, der auf die safrangelbe Farbe des Wurzelstocks anspielt. Es wird vermutet, dass die Curcuma-Pflanze ursprünglich aus den Gebirgsregionen Südasiens stammt. Ihre genaue Herkunft konnte bislang aber nicht eindeutig geklärt werden. Heutzutage wird Curcuma vorwiegend auf dem indischen Subkontinent, in China, Indonesien und den südamerikanischen Tropen angebaut. Seit mehr als 5.000 Jahren ist die heilende Wirkung der Curcuma-Pflanze bereits in der Avuryeda-Medizin Indiens und der traditionellen, chinesischen Medizin (TCM) bekannt. Damit zählt sie zu den ältesten bekannten Heilpflanzen der Welt. Üblicherweise wird die Curcuma in der Ayurveda-Medizin mit schwarzem Pfeffer oder Ingwer vermischt. Durch die Beimischung dieser beiden Gewürze wird ihre Wirkung zusätzlich verstärkt. In Europa und den USA wurde Curcuma zu Beginn lediglich als Küchengewürz verwendet. Seit nunmehr 50 Jahren beschäftigt man sich auch hier mit ihrer Wirkung auf den Organismus und die Gesundheit.

zum Seitenanfang